Der perfekte Begleiter für die Festtafel

Weihnachten steht unmittelbar bevor, also wird es höchste Zeit, sich Gedanken über Speis und Trank für das weihnachtliche Festmahl zu machen: Doch welcher Wein ist der perfekte Begleiter für die Festtafel? Ganz klassisch werden schwere Rotweine bevorzugt, da diese ideal zu traditionellen Speisen wie Gans und Ente passen. Doch gibt es auch viele Weinliebhaber, die einen guten Weißwein dem Roten vorziehen. Dass sich bezüglich der weihnachtlichen Getränkewahl in den letzten Jahren viel getan hat, zeigt auch der Blick in die Ladenregale oder ein aufmerksamer Bummel über den Weihnachtsmarkt. Doch längst sind dort nicht mehr nur der altbewährte Glühwein und die Feuerzangenbowle zu anzutreffen. Vermutlich sind diese Getränke zwar immer noch der Verkaufsschlager zur Winterzeit, da beispielsweise die Feuerzangenbowle durch die traditionelle Zubereitung für eine stimmungsvolle und gemütliche Atmosphäre sorgt. Weißer Glühwein und Trendgetränke wie heißer Hugo haben aber längst eine große Fangemeinde gefunden und sind weit verbreitet.

Faustformel: Erlaubt ist, was schmeckt!

Nicht nur bezüglich der Heißgetränke ist einiges im Wandel. Während bis vor einiger Zeit immer klare Getränkeempfehlungen zu bestimmten Speisen von Kennern abgegeben wurden, sind diese Empfehlungen auch wirklich nur noch als solche zu verstehen. Oberstes Gebot bei der Weinwahl – egal ob in heißer Form oder in gut gekühltem Zustand – sollte sein: Erlaubt ist, was gefällt! Wenn ihr also grundsätzlich eher der Weißweintyp seid, müsst ihr euer Weihnachtsessen nicht zwangsläufig mit einem Rotwein begehen. Dennoch sollte gerade Weihnachten ein besonderer Tropfen auf dem Tisch stehen, schließlich handelt es sich um eine besinnliche Zeit im Kreise der Liebsten, die so nur selten stattfindet.

Der perfekte Begleiter: Unsere Empfehlung

Wir möchten euch daher einen edlen Weißwein ans Herz legen, der unserer Meinung nach diesem Anlass absolut angemessen ist und geschmacklich alle Gäste – auch die Rotweintrinker – zu überzeugen weiß. Unser Weisser Burgunder Spätlese der Serie Erste Geige wird im Doppelstückfass angebaut und steht für pure Eleganz. Leichte Noten bei kräftigem Körper und einem nicht unbeachtlichen Alkoholgehalt von 13,5 % vol. sorgen dafür, dass der Weihnachtsabend perfekt abgerundet wird. Aromen von Birne, Mandel und Haselnuss passen hervorragend zu weiteren Weihnachtsleckereien und reiht diesen trockenen und charaktervollen Weißwein daher ideal als komplexe Gaumenfreude in die Liste der Spezialitäten ein, die zu dieser festlichen Zeit serviert werden. Erfrischend und üppig mit lebendiger Säure sorgt dieser Weisse Burgunder für aufsehenerregende Raffinesse.

Der Jahrgang 2015 hat die Auszeichnungen Gold Franken und Silber DLG erhalten. Demnach konnte er nachweislich auch die Spezialisten unter den Weintrinkern überzeugen. Wir würden uns freuen, wenn dieser besondere Tropfen auch bei euch für eine schöne Zeit sorgt!