Bacchus Weisswein aus Franken Spätlese lieblich im Bocksbeutel

Year 2018
Flavour lychee, stachelbeere,roter apfel
Alkoholgehalt 11,5 % vol
Wein direkt im Geiger Shop ansehen! Direkt zum Shop

Bacchus, der Gott des Weines aus der griechischen Mythologie, ist allgemein bekannt. Doch kennen Sie schon die Rebsorte Bacchus, für die dieser Liebhaber edler Tropfen Namenspate war? Ein wahrhaft göttlicher Wein aus edelsten, handverlesenen Trauben. Mit einem intensiven fruchtigen Aroma kommt er halbtrocken bis lieblich daher und ist äußerst süffig. Gut gekühlt eignet er sich sowohl solo für einen hochwertigen Schluck zwischendurch.  Aber auch als Begleiter zu asiatischen Speisen und Gerichten, die mit Chutney serviert werden, macht er eine gute Figur. Die feinen, aber sehr ausgeprägten Fruchtaromen ergänzen solche Speisen optimal und machen den Göttertrunk bei einem Alkoholgehalt von 11,5 % vol. zu einem gern gesehenen Gast an jeder Tafel und zu jedem Anlass. Somit macht er seinem Namen alle Ehre und sorgt dafür, dass ein geselliger Abend als gelungen gilt.

Bacchus: Süffiger Weisswein mit dem gewissen Etwas

Farblich elegant präsentiert sich dieser Weißwein in einem mittleren hellgelb mit grüngelben Reflexen. Ein Duft, der aromatisch an eine Fruchtkombination fernöstlichen Ursprungs erinnert, fügt sich zu einem frisch-fruchtigen Bukett zusammen, das sich auch auf der Zunge wiederfindet. Lychee, Stachelbeere und roter Apfel geben hier den Ton an, während unerwartet eine feine pfeffrige Würze hinzukommt und dem Geschmackseindruck so einen gewissen Kick verpasst. Durch das sanfte Spiel zwischen Süße, Aromatik und saftiger Säure wird der Bacchus zu einer außergewöhnlichen Erfrischung mit dem gewissen Etwas. Dieser insgesamt exotisch angehauchte Genuss hat einen lang anhaltenden, fruchtigen Nachhall und sorgt so für einen bleibenden Eindruck.

Besonders aromatische Prädikatsweine in Thüngersheim

Das Weinbaugebiet Franken ist ein idealer Standort für Rebsorten, die gewisse Ansprüche an die klimatischen Bedingungen und den Boden haben. Unsere Lagen in Thüngersheim verfügen, typisch für die Region, über Erde auf Muschelkalk-Basis. Durch diesen nährstoffreichen Grund ist es uns möglich, besonders aromatische Prädikatsweine von trocken bis lieblich in allen Qualitätsstufen zu keltern. Wir können neben den Klassikern im Weinregal so auch immer wieder neue Weinkreationen anbieten und das gesamte Potenzial aus den einzelnen Rebsorten rausholen. So vereinen sich in der Neuzüchtung Bacchus sich nicht nur die aromatischen Charaktere seiner Verwandten Silvaner, Riesling und Müller-Thurgau. Hierüber hinaus bringt er noch ganz eigene geschmackliche Attribute mit ein. Dass dies rundum gelingt, beweist u.a. unser Bacchus der Serie Spätlese lieblich, der seinen Namen nicht ohne Grund trägt.

1 Kommentar für “Bacchus Weisswein aus Franken Spätlese lieblich im Bocksbeutel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.