Lieferung binnen 5 Werktage
DHL-Versand
Alle Zahlungsarten
Prädikatsweine

Weißwein mal anders: Gemüsespieße im Weinteig

„Ich koche gerne mit Wein. Manchmal tu ich ihn sogar ins Essen“, lautet ein bekannter Witz, der auch uns immer wieder zum Schmunzeln bringt. Sicherlich erkennen sich viele von euch hier wieder. Bei uns ist es auch der Fall. Allerdings landet in unserer Küche der gute Weißwein sowohl solo im Glas als auch als Speisenbegleiter oder wichtige Zutat für die kulinarischen Kreationen. Wein als Zutat kommt tatsächlich ziemlich häufig vor bei gehobener Küche. Allerdings ist es ein Gerücht, dass ein günstiger Wein zum Kochen vollkommen ausreicht. Nur gute Zutaten sorgen auch für gute Qualität. Daher kommen auch bei uns nur gute Weine aus unserem Weinkeller in den Kochtopf. Da wir mal wieder den Kochlöffel geschwungen haben, möchten wir euch ein Rezept vorstellen, das mal etwas ganz anderes ist: Gemüsespieße im Weinteig.

Den passenden Wein zum Rezept wählen

Mit Wein kochen birgt gelegentlich eine Herausforderung. Welcher Wein passt zum Rezept? Hier können wir euch als Faustformel an die Hand geben: Trockene Weine für Herzhaftes, Weine mit einer betonten Restsüße eher für Süßspeisen. Gerade unsere trockenen Weißweine sorgen bei vielen Gerichten für das gewisse Etwas. Sie überlagern das Aroma der anderen Zutaten nicht, sondern heben es perfekt hervor. Für unser Rezept für Gemüsespieße mit Weinteig setzen wir auf einen trockenen Silvaner der Serie mundart. Dieser leckere Frankenwein sorgt für einen ausgezeichneten Geschmack und verleiht dem Gericht einen charakteristischen Einschlag. Unser Joker unter den trockenen Weißweinen macht sich für gewöhnlich zu Spargel besonders gut. Aber auch zu anderen Gemüsesorten lässt er sich bestens kombinieren. Aromen von grüner und gelber Birne, gelbem Apfel, Stachelbeere und Grapefruit passen ideal zu unseren Gemüsepießen mit Weinteig. Die würzige Note durch das spritzig-frische Säurespiel verleiht unserem Rezept noch den letzten Kick.

Unser Rezept für euch: Gemüsespieße im Weinteig

Nun haben wir euch den Mund vermutlich schon etwas wässerig gemacht. Also lasst uns loslegen! Folgende Zutaten benötigt ihr für vier Personen:

  • 250 g Magerquark
  • 2-3 EL Mineralwasser
  • Jeweils 2 Stiele Kerbel, Thymian, Petersilie
  • 2 Eier
  • 90 g Mehl
  • 250 ml Weißwein
  • 2 Römersalatherzen
  • 1 Bund Radieschen
  • 3 EL Essig
  • 3 EL Instant-Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zucker
  • Schwarzen Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Champignons
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 Zucchini
  • 32 Kirchtomaten
  • 1 l Öl zum Frittieren (hier eignet sich zum Beispiel Sonnenblumenöl)
  • 16 Holzspieße

 

  1. Zunächst verrührt ihr den Quark mit dem Mineralwasser. Dann die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Anschließend unter den Quark rühren. Für den Teig die Eier, das Mehl und den Weißwein verrühren. Den Teig etwas ruhen lassen.
  2. Putzt den Salat und schneidet ihn Streifen. Die Radieschen putzen und kleinschneiden. Dann Essig und vorbereitete Gemüsebrühe verrühren. Die Flüssigkeit mit Zucker und Pfeffer würzen, das Öl hinzugeben.
  3. Die Champignons ebenfalls putzen. Paprika waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und mit einem Tuch trocknen. Diese Gemüsestücke könnt ihr dann abwechselnd auf die Spieße stecken.
  4. Schließlich nehmt ihr die Gemüsespieße und zieht sie durch den Teig. Nun erhitzt ihr das Öl in einem großen Topf oder in einer Fritteuse und backt die Gemüsespieße darin portionsweise goldgelb aus.
  5. Für die Beilage mischt ihr den Salat mit den Radieschen und dem selbstgemachten Dressing. Nun die Spieße mit dem Salat auf einem Teller anrichten. Dazu den hausgemachten Kräuterquark als Dipp reichen.

 

Unser kleiner Tipp: Da der Silvaner auch als Spargelbegleiter einen sehr guten Ruf genießt, könnt ihr den Teig auch mal als Zubereitungsvariante für die Königin der Gemüse versuchen. Sehr lecker und mal etwas anderes als die Kombination mit zerlassener Butter oder Sauce Hollandaise.

Wir wünschen euch einen guten Appetit! Lasst es euch schmecken. Falls ihr auch tolle Ideen für Rezepte mit Wein habt, lasst es uns gerne wissen. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Tipps rund um besondere kulinarische Genüsse.

Bildquelle: Nice young woman sit at table in kitchen. She hold hands together and smile. Woman look on camera. Glass of wine and vegetables on table. – © estradaanton / fotolia.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top