Zeit für eine eindrucksvolle Weinreise

Three girls walking in vineyard. – © FotoCuisinette / fotolia.com

 

Die Urlaubszeit ist im vollen Gange und lockt viele Besucher auch in die Weinbaugebiete, denn so genannte Weinreisen erfreuen sich im Sommer und im Herbst größter Beliebtheit. Angefangen bei einem Aufenthalt in einer Finka in Spanien über Rundreisen in Südfrankreich bis hin zu Besuchen der Deutschen Weinstraße ist hier alles denkbar und möglich. Auch in Franken heißen wir jedes Jahr unzählige Gäste willkommen, die gerne ausgiebige Weinproben und ausgedehnte Spaziergänge in den Weinbergen mit Städtetrips beispielsweise in Würzburg oder Nürnberg verbinden. Sowohl für Kulturliebhaber als auch Naturfreunde gibt es hier manche interessante Ecke, die es zu entdecken gilt. In Franken kommt jeder auf seine Kosten! Für die kulinarischen Spezialitäten unserer Region – die köstlichen Frankenweine – lohnt es sich ohnehin, häufiger vorbeizuschauen.

Idyllische Weinreise in Franken

Gerade zur Urlaubszeit bieten wir auf unserem Weingut in Thüngersheim vermehrt Weinproben an und informieren direkt vor Ort umfassend über den Weinbau. Wir freuen uns immer, wenn wir sehen, dass unsere Gäste nicht erst nach dem ersten Schluck aus unserem Sortiment völlig begeistert von Geiger und Söhne sind. Häufig reichen bereits die ersten Eindrücke der wunderschönen Landschaft und der Lagen während der Anreise, um die Herzen unserer Gäste im Sturm zu erobern. Denn die Weinreise in Franken beginnt hier als idyllisches Gesamtpaket, das zu verbinden weiß. An so manchen lauen Sommerabend saßen wir schon gemeinsam mit unseren Gästen bei einem guten Tropfen zusammen, um den Tag gebührend ausklingen zu lassen. Und auch so mancher Kontakt hat sich so ergeben, der sich zu einer tiefen Freundschaft entwickelt hat: Immer wieder gibt es begeisterte Gäste, die eine Weinreise zu uns als festen Bestandteil in ihre jährliche Urlaubsplanung aufnehmen.

Das Herzstück jeder Weinreise: Eine gelungene Weinprobe

Doch selbstverständlich geht es bei einer Weinreise nicht nur um das gesellige Beisammensein, auch wenn dies das Zusammentreffen so besonders gestaltet. Denn so unterschiedlich die Charaktere bzw. Menschen auch sind, die unser Weingut besuchen, verbindet sie doch die Vorliebe für hochwertigen Wein. Deshalb stellen wir individuell für jede Gästegruppe edle Weine aus unserem vielfältigen Sortiment zusammen, so dass jeder geschmacklich genau das bekommt, was er bei einem guten Weißwein oder Rotwein zu schätzen weiß. Hierfür fragen wir zuvor die Wünsche unserer Gäste ab und wählen exakt die aromatischen Komponenten aus, die diesen Vorstellungen entsprechen. Da wir dank unserer muschelkalkhaltigen Böden und der zahlreichen Lagen mit unterschiedlichen Voraussetzungen für Wachstum und Ausbildung von Aromen eine enorme Bandbreite an exklusiven Weinen anbauen können, ist es uns bisher noch immer gelungen, den geschmacklichen Nerv jeden Gastes mit unseren außergewöhnlichen Flavours zu treffen.

Sortiment wird bei Geiger und Söhne um köstliche Spezialitäten ergänzt

Jedes Weinbaugebiet – egal ob in Deutschland oder international – bietet spezielle Voraussetzungen, die den Anbau bestimmter Rebsorten erlauben. Denn entgegen der langläufigen Behauptung, dass Wein in jeder vermeintlich warmen Region angebaut werden kann, gehört doch einiges mehr hinzu, um die sensiblen Trauben optimal zu hervorragenden Weinen auszubauen. Neben dem nötigen Fachwissen bedarf es eines geschickten Händchens für den Weinbau und vor allem der exakt erforderlichen klimatischen Bedingungen und Bodenbeschaffenheit, die für jede Rebsorte geprüft werden müssen. Da wir nicht nur auf jahrelange Erfahrung zurückblicken, sondern in unseren Lagen auch auf optimale Anbaubedingungen treffen, können wir unser Sortiment immer mal wieder erweitern und variieren. Somit dürfen sich unsere Gäste dieses Jahr auf ihrer Weinreise auf eine weitere Spezialität aus Thüngersheim freuen, die wir erstmalig für die Weinproben bereitstellen: Der Riesling Nonnenloch.

Riesling Nonnenloch: Der Neuzugang mit dem gewissen Etwas für die nächste Weinprobe

Der Riesling gilt als Botschafter der jeweiligen Anbauregion, da keine andere Rebsorte ein derart unterschiedlich gelagertes Aromenspektrum aufweist. So unterscheidet sich unser Neuzugang Riesling Nonnenloch sogar von den Rieslingen, die wir bei Geiger und Söhne in andere Lagen anbauen. Denn dieser trockene Riesling unserer Serie mundart ist ein Kabinett Weißwein mit einzigartigem Charakter, der mit einem betörenden Bukett und einer satten Aromatik sofort zu überzeugen weiß. Frisch und spritzig zeigen sich hier Düfte und Flavours von reifer Zitrone in Verbindung mit Charentais-Melone und Minze, welche von einer erdigen Note umspielt werden. Ausbalanciert und süffig elegant präsentiert sich dieser eindrucksvolle Riesling mit einem Alkoholgehalt von 12 % vol. und wird sicherlich bei der nächsten Weinprobe nicht nur bei unseren Weinreise Gästen punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.