Lieferung binnen 5 Werktage
DHL-Versand
Alle Zahlungsarten
Prädikatsweine

Sauvignon Blanc: Rebsorte von Weltruhm fränkisch interpretiert

Es gibt Weine, die eher regionale Bekanntheit erlangen. Und es gibt den Sauvignon Blanc – ein Weißwein von Weltruhm. Was ein wenig übertrieben klingen mag, ist gar nicht so abwegig, wie zunächst gedacht. Denn der Sauvignon Blanc ist nicht nur eine gefragte Trendsorte unter den Weißweinen. Tatsächlich führt die aus Frankreich stammende Rebsorte beinahe die Rangliste der wichtigsten Weißweinsorten weltweit an: Nach dem Chardonnay belegt sie Platz 2 auf dem Treppchen.

Damit auch du schon bald das köstliche Aromenspiel dieser Spezialität in vollen Zügen genießen kannst, haben wir dir einige wissenswerte Fakten zusammengestellt. So wird es zum reinsten Vergnügen, Sauvignon Blanc zu kaufen.



Details zum Sauvignon Blanc

 

Es gibt Weine, die eher regionale Bekanntheit erlangen. Und es gibt den Sauvignon Blanc – ein Weißwein von Weltruhm. Was ein wenig übertrieben klingen mag, ist gar nicht so abwegig, wie zunächst... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sauvignon Blanc: Rebsorte von Weltruhm fränkisch interpretiert

Es gibt Weine, die eher regionale Bekanntheit erlangen. Und es gibt den Sauvignon Blanc – ein Weißwein von Weltruhm. Was ein wenig übertrieben klingen mag, ist gar nicht so abwegig, wie zunächst gedacht. Denn der Sauvignon Blanc ist nicht nur eine gefragte Trendsorte unter den Weißweinen. Tatsächlich führt die aus Frankreich stammende Rebsorte beinahe die Rangliste der wichtigsten Weißweinsorten weltweit an: Nach dem Chardonnay belegt sie Platz 2 auf dem Treppchen.

Damit auch du schon bald das köstliche Aromenspiel dieser Spezialität in vollen Zügen genießen kannst, haben wir dir einige wissenswerte Fakten zusammengestellt. So wird es zum reinsten Vergnügen, Sauvignon Blanc zu kaufen.



Details zum Sauvignon Blanc

 

Topseller
TIPP!
Sauvignon Blanc aus Franken Big G trocken Holzfass Sauvignon Blanc aus Franken Big G trocken Holzfass
Inhalt 0.75 Liter (24,67 € * / 1 Liter)
18,50 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Sauvignon Blanc aus Franken Big G trocken Holzfass
Sauvignon Blanc aus Franken Big G trocken Holzfass
Sauvignon Blanc aus Deutschland: Barrique gereift Sauvignon Blanc trocken – der Klassiker mit intensivem Aroma ★ frische Flavours ★ balsamische Noten | Jetzt kaufen!...
Inhalt 0.75 Liter (24,67 € * / 1 Liter)
18,50 € *

FAQs

Welche Stilistiken von Sauvignon Blanc gibt es?


Unabhängig vom Ausbau haben wohl alle Sauvignon Blanc Weißweine eins gemeinsam: Sie sind intensiv, wenn nicht sogar opulent, und überaus erfrischend im Gesamteindruck. In der neuen Weinwelt wird der Sauvignon Blanc überwiegend im Edelstahltank ausgebaut, traditionell jedoch im Eichenfass. Experimente einiger Winzer stellen unter Beweis, dass der Sauvignon Blanc aus Deutschland aus dem Eichenfass großes Potenzial aufweist.

Wie schmeckt Sauvignon Blanc?


Sauvignon Blanc Wein zeichnet sich durch seinen eigenwilligen Charakter aus. Für einen Weißwein eher untypisch dominieren hier nicht starke Fruchtanklänge. Vielmehr sind es frische, grasige Noten, die mit pikanten Aromen und einer unterstützenden Säure zusammenkommen. Hierfür verantwortlich ist der hohe Gehalt an Methoxypyrazinen, die uns typischerweise als Aromen in grünem Spargel, grünem Paprika und Bohnen begegnen. Als filigran und spritzig-erfrischend ließe sich der Geschmack einordnen.

Hat Sauvignon Blanc viel Säure?


Von Natur aus hat die Edelrebsorte Sauvignon Blanc eine präsente Säure. Diese ist für gewöhnlich gut eingebunden, macht sich im Geschmack aber deutlich bemerkbar.

Ist Sauvignon Blanc trocken?


Aufgrund des hohen Säuregehalts der Trauben wird der Sauvignon Blanc zumeist trocken ausgebaut. Auch edelsüße Kreationen sind aber in den Weinregalen zu finden.

Sauvignon Blanc zu welchem Essen?


Insbesondere der Sauvignon Blanc trocken lässt sich hervorragend zu einer Vielzahl unterschiedlichster Speisen kombinieren. Beispielsweise schmeckt er aufgrund seiner grasigen, frischen Noten ausgezeichnet zu kräftigem Fisch, Kalb, Geflügel oder Steinpilzrisotto. Auch Ziegenkäse und Spargelgerichte lassen sich gut mit einem Glas Sauvignon Blanc genießen. Wichtig ist, dass der Sauvignon Blanc als Wein zur Geltung kommen kann, ohne dass sich die Aromen des Essens überlagern.

Sauvignon Blanc Wein und fränkisches Terroir: der perfekte Match

Als Pendant zur deutschen Scheurebe schätzen wir den Sauvignon Blanc auch im Weinbaugebiet Franken. Denn hier, in besten fränkischen Lagen, weiß die elegante Rebsorte ihr Potenzial optimal zu entfalten. So zählt die Edelrebe längst zu den Weißwein-Geheimtipps bei Kennern fränkischer Qualitätsweine.

In seiner Heimat Frankreich gilt der Sauvignon Blanc als Edelrebsorte, eine „Cepage noble“. Hier wird der Sauvignon Blanc Weißwein vor allem in der Region Bordeaux und im Loire-Tal angebaut. Denn hier bieten Böden und Klima optimale Bedingungen für die elegante Rebsorte.

Auch in weiteren Ländern hat sich der Anbau dieser Geschmacksgarant ebenfalls bewährt: Vor allem in Weinbaugebieten in Südafrika, Neuseeland, Australien, Chile, Italien und Kalifornien erfreut sich die Rebsorte größter Beliebtheit. Kalifornien hat dem Sauvignon Blanc sogar einen weiteren Namen beschert, der international geläufig ist: Fumé Blanc.

Man mag es kaum glauben, aber ähnlich gute Anbaubedingungen können wir dem Sauvignon Blanc auch in Deutschland bieten. In unseren Lagen in Franken beispielsweise bekommt der Sauvignon Blanc genau das Terroir, das er benötigt – und das er verdient: mineralstoffhaltige Muschelkalkböden und klimatische Bedingungen, die beinahe mediterran anmuten.

Sauvignon Blanc aus Deutschland? Die perfekte Kombination für einen äußerst schmackhaften Tropfen, der pure Genussmomente verspricht!

Einzigartig im Geschmack: der Weißwein Sauvignon Blanc

Der genaue Ursprung der Rebsorte ist nicht belegt, allerdings ist bekannt, dass es sich um eine natürliche Kreuzung aus Traminer und Chenin Blanc handelt. Urkundlich erwähnt wurde der Weißwein Sauvignon Blanc im 18. Jahrhundert.

Für gewöhnlich zeichnet sich der Sauvignon Blanc durch seine Frische und eine knackige Säure aus, die perfekt harmonieren. Während die meisten weißen Weine durch Fruchtaromen dominiert werden, sind für den Sauvignon Blanc grasige und mineralische Anklänge charakteristisch. Hierfür ist der hohe Anteil an ätherischen Ölen, die die Rebsorte von Natur aus ausbildet.

Genau diese Eigenheiten sind es, die den Weißwein Sauvignon Blanc so vielschichtig machen. Ganz typisch sind – je nach Terror und Ausbau – Noten von Zitrusfrüchten, Kräutern, grünes Obst wie beispielsweise Apfel oder Kiwi und herbes Gemüse wie grüner Paprika.

So können beispielsweise malzige Anklänge auf Bohnenkraut, grüne Paprika und Mandarine treffen. Auch Aromen von Stachelbeeren und Johannisbeere manifestieren sich häufig im Geschmackskomplex eines Sauvignon Blanc Weißweins.

Was du außerdem über einen Sauvignon Blanc aus Deutschland wissen solltest:

  • Die ideale Trinktemperatur dieses Aromenbündels liegt bei rund 8 bis 12 Grad °C.
  • Zumeist wird Sauvignon Blanc trocken oder edelsüß ausgebaut.
  • In der Nase entfaltet ein Sauvignon Blanc Wein oftmals ein intensives Aroma exotischer Früchte.
  • Bei Geiger und Söhne findest du mit dem Sauvignon Blanc trocken aus dem Barrique eine ganz besonders edle Weißwein-Kreation.

Sauvignon Blanc kaufen bei Geiger und Söhne

Wenn du einen Sauvignon Blanc kaufen möchtest, hast du zwei Möglichkeiten. Entweder besuchst du uns auf unserem Weingut in Thüngersheim, und suchst dir deinen leckeren Tropfen direkt bei uns aus. Oder du schaust dich in unserem Onlineshop um. Hier kannst du ganz bequem den Sauvignon Blanc bestellen, der dir am meisten zusagt. Mit Geiger und Söhne wird Sauvignon Blanc bestellen zu einer komfortablen Angelegenheit – probiere es aus!

Zuletzt angesehen
Top