Scheurebe Weisswein aus Franken Erste Geige trocken

Year 2017
Flavour kiwi, feigenblatt, maracuja
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Wein direkt im Geiger Shop ansehen! Direkt zum Shop

Die Scheurebe zählt zu den wichtigsten Neuzüchtungen in Deutschland. Als Kreuzung aus der Buketttraube und dem Riesling verfügt sie über ein schönes, breit gefächertes Spektrum an Aromen, das für nicht nur für ein üppiges Bukett sorgt, sondern auch für einen raffiniert vielschichtigen Geschmack. Unsere Scheurebe aus der Serie Erste Geige entspricht der Stufe Spätlese trocken und präsentiert sich mit einem kräftigen, gut eingebundenen Alkoholgehalt von 13,0 % vol. Neben feinen fruchtigen Noten und leicht würzigen Anklängen wirkt die Säure fein aber merklich präsent. Das charakteristische Aroma ähnelt dem eines Sauvignon, bringt aber dennoch ganz eigene Eindrücke mit ein. Gut gekühlt schindet dieser Weißwein als süffiger Genuss Eindruck und lässt sich gut zu hellem Fleisch und leichteren Speisen kombinieren.

Ausgereiftes Aroma geprägt von eleganter Struktur

Diese Scheurebe schimmert im Glas in einem hellen strohgelb und zeigt goldene Reflexe. Eine leichte, aber anmutige Farbgebung, die einen ersten Eindruck vom Geschmack vermittelt. Bereits in der Nase zeigt sich eine facettenreiches Aromenvielfalt mit Tiefgang. Charismatische Noten von säuerlich-süßer Maracuja und Stachelbeere verbinden sich hier mit dem Aroma von Feigenblatt und einer würzigen Muskatnote. Auch auf der Zunge setzt sich dieser intensive Eindruck fort. Zudem zeigt sich eine flintige Mineralik bei feiner, anregender Säure. Ein lebendiges Spiel kräftiger Eindrücke, das sich zu einem vollmundigen Gesamteindruck des Geschmacks verbindet. Diese Scheurebe kann es mit jedem Sauvignon Blanc der alten und neuen Weinwelt aufnehmen.

Erst bei später Ernte reift die Scheurebe zum Genuss

Die Scheurebe birgt ein ganz eigenes, charismatisch ausgefeiltes Bild an Aromen. Um das aromatische Potenzial dieser Rebsorte zu nutzen, darf sie erst recht spät geerntet werden. Je charakteristischer das Aroma im Stadium der Spätlese oder Auslese ist, desto ungenießbarer ist diese Traube im jungen Zustand. Dennoch gelingt uns mit viel Fingerspitzengefühl der Anbau in unseren Lagen in Thüngersheim, wo die eigenwillige Traube auf mineralischen Muschelkalboden ihre Aromatik voll entfalten kann. Das Resultat sind hervorragend fruchtige Weine mit gut eingebundener Säure, die geschmacklich mancherlei Überraschung birgt. Unsere trockene Scheurebe der Serie Erste Geige zeigt diese Rebsorte von ihrer besten Seite: Elegant und körperreich.

 

 

1 Kommentar für “Scheurebe Weisswein aus Franken Erste Geige trocken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.